Drei weitere Siege für Motzfelder Schützen, Show-down in der Oberliga Hessen Nord!

Bericht vom: 17.05.2019

In der Grundklasse 2 trat Motzfeld 2 KK gegen Meckbach 4 an und sicherte sich mit 1026:970 Ringen einen ungefährdeten 2:0 Sieg, der die Tabellenführung mit nun 6:0 Punkten markierte.

Katja Sippel erzielte 271 Ringe, Carina Küchenmeister 259, Jana Reinmüller 253 und Marco Orth 243.

Spopi Motzfeld 2 empfing in der Bezirksliga Philippsthal 1 mit den beiden bis dahin in der Einzelwertung führenden Schützen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang ein souveräner 4:1 (2:0) Sieg, der den zweiten Tabellenplatz sicherte. Lediglich Helmut Jäger konnte trotz guter Leistung mit 271 Ringen sein Einzel nicht gegen Einzeltabellenführer Lutz Stöltzing 290 durchbringen. Marco Eiche 274 besiegte Roland Wüst 261, Marco Sippel 272 Uwe Dralle 239 und Oliver Baumgardt 268 Hans Werner Gast 239. Der Mannschaftspunkt ging mit 1085:1029 an Motzfeld.

Den vierten von sieben Wettkämpfen absolvierte Spopi Motzfeld 1 in der Oberliga Hessen Nord als Gast in Rotensee und erzielte den dritten 5:0 (2:0) Erfolg in Folge. Damit führen die jungen Motzfelder Leistungsschützen die Tabelle weiterhin, nun mit 8:0 Mannschaftspunkten bei 19:1 Einzelpunkten und einem Ringschnitt von 9,3 an. In der Tabelle auf Platz zwei folgt dicht der SSV Sontra mit ebenfalls 8:0 Mannschaftspunkten aber bisher nur 17:3 Einzelpunkten bei einem Ringschnitt von 9,2. Im nächsten Wettkampf kommt es dann am 18.05.2019 zum Show-Down beider Mannschaften in Sontra. Abhängig vom Ergebnis wird sich neben der weiteren Tabellenführung vermutlich auch schon die diesjährige Meisterschaft entscheiden, denn in den beiden letzten Wettkämpfen sind nach heutigem Leistungsstand weitere Siege für beide Mannschaften zu erwarten.

Die Motzfelder Schützenbrüder und -schwestern wünschen "Gut Schuß!"