Sportpistolenmannschaften Motzfeld 2 und 3 gewinnen Auftaktheimwettkämpfe

Bericht vom: 10.04.2019

Mit knappen 1011 zu 998 Ringen konnte sich die SpoPi Mannschaft Motzfeld 2 im ersten Saisonwettkampf 2019 mit 3:2 Punkten letztlich gegen Mengshausen 2 durchsetzen.

Sportpistolenmannschaften Motzfeld 2 und 3 gewinnen Auftaktheimwettkämpfe

Ausschlaggebend für den Sieg war der Mannschaftspunkt nachdem es in den Einzelpaarungen ausgeglichen 2:2 gestanden hatte. Es erzielten: Helmut Jäger 264 Ringe gegen Markus Spangenberg 249 , Marco Eiche 265 gegen Andreas Harich 278, Johannes Heimeroth 245 gegen Dieter Kuske 227. Lediglich Horst Gimbel 237 blieb gegen Jens Weiffenbach 244 etwas hinter seinen Erwartungen zurück. Im nächsten Wettkampf am 12.04.2019 muss Motzfeld 2 in Stärklos antreten.

Auch die neu formierte SpoPi Mannschaft Motzfeld 3 konnte im ersten Wettkampf 2019 einen Sieg einfahren und mit 979 zu 950 Ringen gegen Niederaula 2 gewinnen. Disziplinneuling Marco Sippel erzielte hervorragende 262 Ringe und damit das beste Ergebnis des Abends. Johannes Heimeroth konnte mit neuer persönlicher Bestleistung 251 Ringe erzielen, Peter Kempf 242 und Ehrenfried Heyer 224. Außer Konkurrenz erreichten Debütant Jörg Milbrandt und Mannschaftsführer Frank Jäger jeweils 220 Ringe. Am 11.04.2019 geht es zum zweiten Wettkampf nach Bad Hersfeld.